Kaufen Sie Perücken mit höher Qualität!

Kostenlose Lieferung
über 159€
Warenkorb

Artikel: (0) 0,00 €

Durchsehen Warenkorb

Der erste Perücken-Kauf? Wir helfen Ihnen!

Sie kaufen zum ersten Mal eine Perücke und sind sich unsicher, worauf Sie dabei achten sollten? Wir von allhair möchten Sie an dieser Stelle bei Ihrem ersten Perückenkauf unterstützen.

Das ist gar nicht so schwer zu beantworten. Wenn Sie unsere Tipps für Ihre Gesichtform beachten, dann können Sie bei jeder Frisur sehen, ob diese zu Ihrer Gesichtsform passt.
 
Für das Messen der eigenen Perückengröße legt man den Umfang von den Haaransätzen an Stirn und im Nackenbereich zugrunde. Dies ist ganz einfach mit einem durchschnittlichen Kunststoffmaßband möglich – auch ganz ohne fremde Hilfe. Legen Sie das Maßband an Ihrem Haaransatz an der Stirn an und führen Sie es komplett um Ihren Kopf herum. Beachten Sie dabei, dass Sie das Band im Nackenbereich ebenfalls um den Haaransatz herum legen. Achtung! Die Messung des Perückenumfangs unterscheidet von jener der Hutgröße, für die der Kopfumfang etwas höher abgelesen wird.
 

Generell haben beide Faserarten Ihre Vor- und Nachteile, je nach Anspruch oder Verwendung. Ein wesentlicher Vorteil beispielsweise von Echthaar besteht in den Möglichkeiten das eigene Styling zu verändern. Eine Gegenüberstellung von Synthetik-Perücke und Echthaar-Perücken verschafft Ihnen einen Überblick über die jeweiligen Vor- und Nachteile.
 

Echthaar-Perücken

Vorteile Nachteile

● kann gefärbt werden

● kann geglättet oder gelockt werden

● kann auf Kundenwunsch zugeschnitten werden

● hält länger

● ist in der Pflege zeitaufwändiger

● teuerer als Synthetikhaar

Synthetikhaar-Perücken

Vorteile Nachteile

● ist fertig gestylt

● Preiswert

● Pflegeleicht

● Große Auswahl an Modellen

● verträgt keine Hitze

● lässt sich nicht mehr anders frisieren

● hält nicht so lange wie Echthaar

 
Perücken unterscheiden sich unter anderem durch die Art der Montur in Ihrer Qualität. Welche Verarbeitungsarten es gibt, wie sie kombiniert werden können und welche Qualitätsmerkmale sich dadurch ergeben, möchten wir Ihnen nachfolgend näher bringen:
 

Tresse

Bei der Tressenperücke handelt es sich um die einfachste und preiswerteste Montur. Das Haar – meist Kunsthaar – ist maschinell auf dünne Schnüre, die sogenannten Tressen, genäht.

Lace Front

Dieser wirkt somit vollständig natürlich. Zudem kann der Scheitel beliebig gezogen werden, da nirgends die Tressen durchschimmern und die handgeknüpften Haare aber vollen Stand und Volumen haben.

100% Handgeknüpft

Alternativ zur Montur auf Tressen können die Haare in Handarbeit einzeln auch auf feinen Tüll geknüpft werden. Die Perücke lässt sich dann kaum noch vom natürlichen Haarwuchs unterscheiden.

Monofilament

Die größtmögliche Natürlichkeit bietet diese handgeknüpfte Perücke mit einem integrierten Oberkopf-Monofilament. Der Großteil des Haars, besonders am Hinterkopf, ist auf feinen Tüll geknüpft.

Ist es Ihnen wichtig, dass niemand etwas von Ihrer Perücke ahnt? Dann sollten Sie Perücken kaufen, die Ihrer echten Haarfarbe und Ihrem Hauttypen gleichen. Sind Sie zum Beispiel mitteleuropäisch hellhäutig und haben blaue oder grüne Augen, greifen Sie zu einer blonden Perücke. Sind Sie eher der mediterrane südländische Typ mit braunen Augen und getönter Haut, kann Ihre Perücke schwarz oder dunkelbraun sein, ganz wie Sie mögen
 
Die Längenauswahl ist der letzte Schritt bei der Bestellung einer Perücke. Normalerweise liegt der Längenbereich zwischen 10" bis 26". Wenn Sie eine Perücke, die kürzer als 10" oder länger als 26" ist, bestellen möchten, bitte kontaktieren Sie direkt mit unserem Kundenservice. Wir werden maßgeschneiderte Längen für Sie erstellen.
 

Haben Sie weitere Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns » Klicken Sie hier